Heute ist es endlich Zeit, einen Blogbeitrag zu schreiben, der mir sehr am Herzen liegt. Es geht um die kleinen Bewohner dieser Erde, die Kinder dieser Welt!

In diesem Beitrag erfährst du, warum mir Human Design für Kinder so sehr am Herzen liegt und auch praktische Tipps, mit denen du dein Kind in Zukunft noch liebevoller unterstützen kannst. ❤️

Kinder und Human Design | Sam Cadosch

Zurück in die Kindheit und warum ich allen Eltern dieses Wissen wünsche!

Natürlich war auch ich mal Kind und was soll ich sagen …  Hätten meine Eltern damals von Human Design gewusst, hätten wir uns alle ganz viel Schmerz und Verzweiflung sparen können.

An dieser Stelle ist mir aber auch wichtig zu sagen, dass ich meine Kindheit keinesfalls verändern würde wenn ich könnte, denn sie hat mich zu der Frau gemacht, die ich heute bin. Und meine Eltern haben ihr Bestes geben – danke, Mama und Papa!

Unsere gesamte Familienkonstellation ist ein wenig speziell, wie ich aus heutigem Blickwinkel sagen kann. Es gab da einige Extreme, die nicht so einfach zu verbinden waren bzw. die uns alle immer wieder an unsere Grenzen getrieben haben.

Aus heutigem Standpunkt kann ich ganz klar sagen, dass es für alle Beteiligten ein riesiges Geschenk gewesen wäre, Human Design zu kennen und anwenden zu können, um einander besser zu verstehen und individuell vorgehen zu können.

Ich will und kann meine Vergangenheit nicht ändern, aber ich kann heute anderen Menschen zur Seite stehen, damit sie es einfacher haben und auf eine neue Weise mit bestehenden Situationen umgehen können. Und das freut mich aus tiefstem Herzen! ❤️

Wir alle sind Individuen – auch die Kinder dieser Welt

Mein Hauptgrund, warum ich mit Human Design in die Welt rausgegangen bin ist und war, dass ich uns alle in unserer Individualität bestärken und unterstützen möchte. Weil eine einzige Lösung eben nicht für alle funktioniert. Weil wir alle unterschiedliche Bedürfnisse und Vorgehensweisen haben. Und so ist es auch bei den Kindern dieser Welt.

Je jünger ein Mensch ist, wenn er lernt, wie er wirklich tickt, desto einfacher wird er es auch später haben, seinen eigenen Weg zu gehen. Den Weg, der ihn wahrhaftig glücklich macht. Und das ist es doch schlussendlich, was sich alle Eltern sehnlichst wünschen, oder? Glückliche Kinder und einen schönen Umgang miteinander.

Human Design unterstützt also Kinder und Eltern gleichermassen. Die Kinder werden wirklich gesehen und können so individuell unterstützt werden aber auch die Eltern haben es einfacher weil die Eltern-Kind-Dynamik freier und stressfreier wird.

Kinder und Human Design | Sam Cadosch

Beispiele und Tipps anhand der Human Design Typen

Im Human Design gibt es 5 verschiedene Typen. Der Typ sagt aus, wie unsere Energetik funktioniert und wie wir damit in der Welt interagieren. Er zeigt uns auch, wie wir unsere Energie individuell am befriedigendsten einsetzen können.

Kinder mit dem Typ Generator/Manifestierender Generator bringen Lebenskraft auf diese Welt. Sie haben ordentlich Power im System und lieben es, diese mit Freude auszuleben. Sie dürfen so früh wie möglich lernen auf ihre Bauchstimme zu hören, denn diese sagt ihnen, worauf sie wirklich Lust haben und wofür ihre Energie wirklich zur Verfügung steht. Je besser sie darauf hören, desto besser spüren sie, welche Tätigkeiten sie wirklich erfüllen. Für diese Typen ist es sehr hilfreich, wenn sie Ja-/Nein-Fragen gestellt bekommen und somit Optionen haben. Fragst du dein Kind also, ob es Lust auf XY oder YZ hat, bekommt es immer eine Antwort aus dem Bauch und kann so für sich entscheiden, was gerade passt und was nicht. So findet das Kind Befriedigung. Ausserdem dürfen bei Generatoren und MG’s die Schlafenszeiten überdacht werden, denn dem System dieses Kindes ist es egal, wie spät es ist. Ist seine Energie nicht verbraucht, kann es auch nicht schlafen. Das Verständnis dafür hilft, Routinen aufzubauen, die dem Kind helfen, seine Batterien wirklich zu entladen bevor es in’s Bett geht.

Oh und da ich selbst ein MG-Kind bin: Du tust deinem einen grossen Gefallen, wenn du es Dinge ausprobieren lässt und es nicht dafür verurteilst wenn es daran das Interesse verliert und zum nächsten geht. That’s just what we MG’s love doing! Du kannst darauf vertrauen, dass dein MG-Kind die (für ihn) richtigen Dinge auch durchziehen wird. 🔥

Kinder mit dem Typen Projektor haben eine wundervolle Wahrnehmungsgabe, die unverzichtbar für die menschliche Gemeinschaft ist. Projektoren sind nicht primär hier, um viel zu arbeiten und zu tun. Das heisst nicht, dass sie nichts leisten! Sie machen es einfach auf ihre Art und Weise und die ist oft extrem effizient! Während ein Generatoren Kind z.B. ohne gross nachzudenken versucht einen Baum raufzuklettern, beobachtet das Projektoren-Kind oft lieber eine Weile, sieht, wie man einfacher den Baum hochkommt und klettert dann mit weniger Aufwand den Baum hinauf. Eltern dürfen ihre kleinen Projektoren einladen und ihnen zeigen, dass sie wertgeschätzt und gesehen werden für das, was sie sind, nicht das, was sie tun. Durch Einladungen können Projektoren ihre individuellen Stärken mit Freude einsetzen und in die Welt bringen.

Manifestoren-Kinder brauchen Freiheit! Ja, du hast richtig gelesen. Manifestoren brauchen ihren Space und Zeit mit sich selbst, um da kreativ zu sein. Dein*e kleine*r Manifestor*in will etwas in Bewegung setzen – und dazu braucht es Freiraum. Leb‘ deinem kleinen Manifestor vor zu informieren, damit das Umfeld weiss, was abgeht und inspiriere ihn/sie, freundlich zu sein. Manifestor*innen haben eine geschlossene Aura und stossen ab, was nicht zu ihnen gehört. Das ist wundervoll, denn so fühlen sich auch nur die Menschen zum Manifestor hingezogen, die zu ihm/ihr passen. Zeig‘ deinem kleinen Manifestor also auf, wo die Grenzen sind und lass‘ es sich darin frei bewegen und entfalten. Es wird dir später dafür danken!

Reflektoren-Kinder sind sehr selten und lieben es mittendrin zu sein ohne aktiv teilnehmen zu müssen. Du kannst sie wundervoll unterstützen, indem du sie raus nimmst in die Natur und ihm so die Zusammenhänge der Natur mit dem Leben näher zu bringen. Ermutige dein Kind, SEIN Tempo zu gehen und zeige ihm die Zyklen der Natur, des Mondes und des Kosmos auf spielerische Art und Weise. Denn es gibt selten ein Kind, das so connected zum Mond und dem Universum an sich ist, wie der Reflektor. Dein Kind ist ein extrem wertvoller Spiegel dieser Welt und leistet als Beobachter einen unbezahlbaren Beitrag zum Grossen und Ganzen.

Kinder und Human Design | Sam Cadosch

Natürlich gibt’s noch viel mehr zu sehen im Human Design Chart deines Kindes. Ich würde mich von Herzen freuen, euch durch ein Kinder-Reading wertvolle Anstösse für mehr Verständnis und Harmonie mitgeben zu dürfen! ❤️

mehr erfahren

Hier kannst du dir dein kostenfreies Chart erstellen lassen. Und hier geht’s zu meinem Human Design Angebot für dich❤️

Damit du nie mehr einen Blogartikel verpasst, habe ich auf Telegram einen Channel eingerichtet, der dich immer sofort informiert, wenn’s was Neues zum Lesen gibt.  Es würde mich sehr freuen, wenn du auch dabei bist ! Hier geht’s zum Channel: Get inspired.  
Hier findest du mich & meine Gedanken bei Instagram.<3
Ach ja und übrigens: DAS hat mein Leben komplett verändert!! Hier geht’s zum Erfahrungsbericht!