Sam Cadosch - Glaube an dich, glauben, du, stark, Stärke - cover
Der Glauben an dich selbst ist der Schlüssel
29. Juni 2017
Sam Cadosch - perfekt, Perfektionismus, besser nicht - cover
Perfekt? Bitte nicht! Wusstest du DAS über Perfektionismus?
6. Juli 2017

Auf und Ab – Der Lauf des Lebens

Sam Cadosch - Auf und ab, Lauf des Lebens, Hoch und Tief - cover

Das Leben ist ein Auf und Ab. Es geht nicht immer nur aufwärts. Manchmal geht’s auch steil abwärts. Und das ist GUT so!

Auf und ab bedeutet LEBEN

Sam Cadosch - Auf und ab, Lauf des Lebens, Hoch und Tief - upndownIch habe mich schon oft dabei erwischt, wie ich gesagt habe „Mein Leben ist ein Auf und Ab. Wenn ich oben bin geht’s danach wieder runter.“ Und dieser Satz ist so dermassen negativ, dass ich heute richtig froh bin, dass ich sowas nicht mehr sage und auch nicht mehr denke.

Ich denke jedes Leben ist ein auf und ab. Und wenn mir jemand ein Leben ohne diese Achterbahn von Hoch und Tief anbieten würde weil ich 3 Wünsche frei habe, würde ich dankend ablehnen.

Denn heute weiss ich, dass es im Leben genau darum geht.

Tiefs machen dich stärkerSam Cadosch - Auf und ab, Lauf des Lebens, Hoch und Tief - pin

Im Leben geht es darum, aus den Tiefen, die wir erleben das Beste zu machen. Ohne Tiefen wachsen wir nicht.

Stell dir vor wir würden immer oben auf der Bergspitze stehen und die Aussicht geniessen. Das wäre mega langweilig und unser Leben hätte keine Steigerung mehr. Es könnte nicht mehr besser werden.

Ein guter Freund von mir hat mal gesagt:

Solange es auf und ab geht ist alles gut. Denn wenn die „Lebenslinie“ nur noch geradeaus gehen würde, wärst du tot.

Dieser Satz ist hängen geblieben.

Jeder von uns kennt die Lebenslinie. Der Herzschlag. Wie die Linie hoch und runter geht und ein Zick-Zack-Muster formt. Und wir wissen auch, dass wenn diese Linie nur noch geradeaus geht – das Leben vorbei ist.

Und so ist es tatsächlich nicht nur mit dem Herzschlag sondern mit unserem ganzen Leben.

Wir sollen nicht stehen bleiben und uns stetig weiterentwickeln. Und das funktioniert nur, wenn wir auch mal weit unterhalb der Bergspitze stehen.

Manchmal laufen wir freiwillig wieder runter

Es heisst nicht, dass wir jedesmal fallen, wenn wir „unten“ sind. Manchmal gehen wir auch selbst runter. Wenn du dir heute zum Beispiel ein neues Ziel setzt, ist das Ziel die Spitze und dein momentaner Stand am Tiefpunkt. Das heisst aber nicht, dass es dir deswegen nicht gut geht. Es ist ganz natürlich immer mal wieder ganz unten am Fuss der Berges zu stehen und erst anzufangen zu laufen.

Manchmal fallen wir

Nicht immer setzen wir uns Ziele und stehen somit ganz am Anfang der Reise. Manchmal erleben wir Misserfolg und fallen zurück. Oder es passiert etwas unvorhergesehenes, welches uns ebenfalls wieder nach hinten versetzt.

Früher hatte ich viele solche „Fälle“. Ich fiel immer wieder zurück und glaubte, dass es nicht mehr besser wird und ich einfach dafür bestimmt bin, am Tiefpunkt zu bleiben. Der Glauben an mich selbst war nicht mehr vorhanden.

Anfangs konnte ich nicht viel dafür, dass einige Sachen in meinem Leben passierten. Ich konnte sie nicht beeinflussen. Doch danach war das meiste meine Schuld.

Lauf‘ weiter

Sam Cadosch - Auf und ab, Lauf des Lebens, Hoch und Tief - weitergehenIch bin stehen geblieben und dachte einfach, dass mein Leben „sch***e“ ist. Die Überzeugung, dass mein Leben nichts bringt war so gross, dass ich das wirklich geglaubt habe. Einige Jahre lang. Der Gedanke „Guten Morgen liebe Sorgen“ war kein Witz oder einfach ein blöder Spruch, sondern mein Ernst. Ich dachte von Anfang an schon, dass es sowieso nur so weiter gehen wird, wie es auch in der Vergangenheit war.

Und dreimal dürft ihr raten: Es ist genau so weitergegangen. Es wurde alle immer schlimmer und schlimmer und ich wusste einfach nicht mehr weiter.

Bis ich eines Tages eingesehen habe, dass ich weiterlaufen muss. Ich bin zu oft stehen geblieben, statt weiterzugehen und habe einfach die Tage vorbeiziehen lassen, ohne was zu unternehmen, dass sie gut werden.

Und genau das war der Fehler. Nicht nur ich kenne das – viele andere Leute da draussen auch. Nur sehen es die wenigsten ein.

Es gibt für alles eine Lösung, solange du weiter machst und dein Ziel im Auge behältst!

Es WIRD wieder besser

Heute bin ich natürlich nicht verschont von schlechten Tagen oder Geschehnissen. Aber ich fokussiere mich auf das Positive.

Ob du’s glaubst oder nicht: An schlechten Tagen freue ich mich auf die besseren Zeiten, die schon auf dem Weg sind! Heute weiss ich einfach, dass dieses Auf und Ab normal ist. Und ich freue mich immer auf die guten Zeiten.

Denn ich weiss, dass ich es selbst in der Hand habe, wie mein Leben verläuft.

Manchmal kann man nicht direkt beeinflussen, was passiert. Aber du kannst immer beeinflussen, wie du reagierst und welche Auswirkungen das tatsächlich auf dein Leben hat.

Wie meisterst du deine Tiefschläge?

 

16 Comments

  1. Marcel Hauck sagt:

    Das Leben ist und bleibt eine Sinus-Kurve. Schau dir alleine die Anatomie des Menschen an. So ist es nicht verwunderlich das die Urgesetze uns mal eins auswischen wollen. Treffend ist, man muss wirklich lernen im Leben gelassener zu werden und das große Globale sehen. So kann man eher Situationen einschätzen und damit eher umgehen, anstatt sofort zu reagieren, weil wir so programmiert sind / wurden.

    Liebe Grütze, Marcel Hauck.

  2. Lisa sagt:

    Das hast du wirklich toll geschrieben. Und Recht hast du auch. Vor allem der Punkt mit dem Tiefs. Ich kann nur aus eigener Erfahrung sagen, dass da was wahres dran ist! 🙂
    Liebe Grüße Lisa♥
    lisaslovelyworld

    • Sam Cadosch sagt:

      Freut mich, dass du deine Tiefs auch so betrachtest – das bringt dich auf jeden Fall am weitesten im Leben 🙂 <3

  3. Sigrid Braun sagt:

    Aus jedem Tief geht man gestärkt hervor, da gebe ich dir voll und ganz recht.
    Liebe Grüße
    Sigrid

  4. Ronja sagt:

    Ein sehr schöner Post! Der Spruch mit der Lebenslinie habe ich so nie gehört, oder betrachtet. Tolle Interpretation! Liebe Grüße ronja

  5. Anna sagt:

    Ich finde deine Worte treffen so zu! Es geht einfach immer auf und ab und das ist auch gut so! Denn wie du schreibst es wäre unglaublich langweilig, wenn es nur ein Hoch nach dem anderen geben würde. Und durch diese Tiefs, die wir haben wird man wie du sagst, selbst immer ein bisschen stärker und man wäre glaube ich dann auch gar nicht der gleiche Mensch wie man heute ist und hätte sich wohl für den einen oder anderen Weg, den man gegangen ist nie entschieden. 🙂
    Ich versuche mich auch immer auf das Postitive zu fokussieren und es ist mit die beste Entscheidung, die man treffen kann.

    Liebe Grüße und einen schönen Start in die Woche!
    Anna 🙂
    https://wwwannablogde.blogspot.de

    • Sam Cadosch sagt:

      Super! Ja, da stimme ich dir zu! Eine positive Einstellung ist immer das Richtige 🙂

      Freut mich sehr, dass wir beide anscheinend eine ähnliche Denke haben 😀

  6. Danke für deinen ehrlichen Post. Es ist bei niemanden immer Sonnenschein aber es kommt immer darauf an, was man daraus macht und ob man die richtigen Menschen um sich hat. Der wichtigste Satz ist tatsächlich ‚Es gibt für alles eine Lösung, solange du weiter machst und dein Ziel im Auge behältst!‘

    Liebe Grüße
    Nadine von tantedine.de

  7. Nadine sagt:

    Ich finde das gehört zum Leben dazu und darf einfach nicht fehlen. Das ist das Gleichgewicht.
    Liebe Grüße Nadine

  8. Avaganza sagt:

    Liebe Sam,

    wieder einmal ein sehr gelungener Post! Den Spruch mit der Herzlinie habe ich auch schon öfter gehört und er ist hängen geblieben. Auch wenn mir diese Hoch und Tiefs manchmal wirklich alles abverlangen. Es macht das Leben einfach aus und wir könnten die wunderschönen Momente gar nicht genießen wenn wir nicht auch schwierige Phasen im Leben erfahren würden.

    Danke für deinen Beitrag <3!
    Liebe Grüße
    Verena

    • Sam Cadosch sagt:

      Liebe Verena

      Vielen Dank! 🙂

      Ja, sehe ich auch so – und irgendwie macht es uns ja auch stolz und stark, wenn wir sehen, was wir da wieder gemeistert haben 🙂

      Liebe Grüsse
      Sam

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.